Startseite > Therapien > Borreliosetherapie

Borreliosetherapie

Jährlich erkranken an die 798.000 Menschen  (Stand April) an der Borreliose.

Oft wird diese Krankheit  von Zecken, Mücken, Bremsen und Flöhen übertragene Krankheit viel zu spät erkannt und ist dann schon chronisch. Nicht immer sind Borrelien im Blut nachweisbar.

Das Fatale der Borreliose sind die vielfältigen Symptome, die in Schüben und in Ruhephasen auftreten:

  • Kopfschmerzen
  • Gelenkbeschwerden (springend)
  • Sehstörungen
  • Trigeminus-Beschwerden
  • Tinnitus
  • Kiefer- und Zahnbeschwerden
  • Muskelschmerzen
  • Ödeme
  • Lähmungserscheinungen
  • Magen- und Darmbeschwerden
  • Wortfindungs- und Konzentrationsstörungen
  • Schlafstörungen
  • Depressionen
  • Kapaltunnelsyndrom
  • Übelkeit
  • Schwindel

Bei der Zeckenbisserkrankung teste ich kinesiologisch aus, welche passende Nosode erforderlich ist.

 
 
 
Naturheilpraxis Jägerburg